PREDATORTOUR 2019

Die Vorbereitungen für die PT 2019 fingen schon einen Monat vorher an. Mein Team Partner und ich verpassten am `` CAPERE ONE `` ein neues Kleid und mehr Power. Das Boot wurde lackiert, foliert, repariert und geputzt. So war die Freude gross mit dem CAPERE ONE an diesem internationalen Wettkampf teil zunehmen.

Die Reise starteten wir am Montag mit Sack und Pack, und fuhren 11 Stunden richtung Holland. Um 18 Uhr sind wir in Dordrecht NL im PT Camp angekommen. Wir wässerten das Boot noch am selben Abend ein, das  wir am nächsten Tag mit dem Gewässer erkunden starten konnten.

Die zwei Trainigstage liefen gut. Wir konnte mehrere schöne Fische fange, an unseren Spots vom vor Jahr.

Nun der 1. PT Tag.

Das Wetter hat sich gewendet wir hatten starken Wind 4-6 BF und zum teil Regen. Aber auch so fanden wir Hecht und Zander.... leider bliben die Barsche aus... . Aber da letztes Jahr der Hecht der problem Fisch war fokusierten wir uns auf den Hecht.... . wir hatten dann 2 Hechte und 2Zander in der Tasche

2. PT Tag

Auch heut wieder 6 Uhr aufstehen und um 7 Uhr beim Boot sein für die Abnahme. Wir haben uns heute zum ziel gesetzt die Hechte und Zander voll zumachen. Was uns auch gelangte, wenn auch der Hecht auf die letzte ...Wirklich die letzte Minute kam ( Der Bildeingang war um 15.59 ). Sogar ein Bonus Egli hatten wir  überreden können.

letzter PT Tag

So der Druck auf uns ist nun gestiegen da wir von dieversen Teilnehmern hörten das sich der Barsch dieses Jahr als schwirig zu fangen galt. Da uns noch 2 Egli zur nächst Jährigen Qualifition fehlten machten wir uns einen grossen Kopf.... :-( neue Strategie war die Eglis im Flachen 2-4m Wasser suchen gehen. Es tat sich nix bis mittags.... und dann war es ein Hecht der auf die Eglimontage knallte... tja zum glück noch mal gut 10Punkte mehr... aber die Eglis waren die Herausforderung schlechthin für uns.... . Wir versuchten alles und machten Spothoping.... null null null die wollten einfach nicht ans Band. Kurz vor 15h hatten wir dann die Eglis ein paar mal auf der Rute, aber leider blieb keines Hängen :-( , es sollte einfach nicht sein .

15h Tourament END . Leider sind wir nun für 2020 nicht Qualifiziert. Platz 109 .

Es war aber eine schöne wenn auch intensive Zeit :-)

DANKE

Ich möchte mich an der Stelle bei allen Freunden und Beteiligten von Herzen bedanken für die ZEIT, das positive Denken und die Unterstützung. Zusammen haben wir einen TOP JOB geleistet.